Neues Format für Hofheim-Gutscheine

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

jetzt ist es endlich so weit: heute Nachmittag wird die Eisbahn eröffnet und wir starten in die heiße Phase des Weihnachtsgeschäfts, Sonntag ist der erste Advent. Wenn man durch die Stadt läuft hat sich das Bild in den letzten Tagen deutlich „verweihnachtlicht“. Besten Dank an die knapp 50 Geschäfte, die bei der weihnachtlichen Eingangsgestaltung mitgemacht haben und damit auch der Kundschaft verdeutlichen, dass alles bereitet ist und man mit den Weihnachtseinkäufen nicht noch warten muss 😉

Wir starten ab sofort auch unsere neue Hofheimer Geschenkkarte. Diese löst den guten alten Hofheim-Gutschein ab, der seit ca. 14 Jahren im Umlauf ist und der in den letzten Jahren nicht mehr wirklich beworben wurde. Dies könnte für Sie eine gute Gelegenheit sein aufzuspringen. Wir werden im Frühjahr noch einmal einen neuen Gutscheinflyer auflegen, auf dem dann alle neuen Akzeptanzstellen zusätzlich aufgeführt werden. Ab sofort gibt es ein attraktives Paket aus Gutschein-Karte, Umschlag und Flyer (der die bekannten schwarz-weiß-Kopien ablöst).

An der Handhabung ändert sich nicht viel. Die Stückelung bleibt die gleiche, die Gutscheine werden weiterhin wie Bargeld-Ersatz benutzt. Was wegfällt sind Stempel und Unterschrift beim Verkauf. Sie sollten daher noch besser als bisher darauf achten, dass Ihre Gutscheine nicht in falsche Hände geraten.

Ab sofort sind die neuen Gutscheine im Bürgerbüro für Endkunden erhältlich.

Falls Sie schon bei den Hofheim-Gutscheinen dabei sind, können Sie Ihre Alt-Bestände an unverkauften Gutscheinen bei der Frankfurter Sparkasse (nach Herrn Funke fragen!) in das neue Format umtauschen. Neubestellungen wickeln Sie dann bitte wieder über das IHH-Büro ab. Das IHH-Büro tauscht auch Ihre Alt-Bestände, ist aber nicht so regelmäßig besetzt, daher diese zusätzliche Möglichkeit in der Einführungsphase.

Natürlich sollten Sie sich als Akzeptanzstelle kurzfristig mit der neuen Gutschein-Karte vertraut machen, damit Sie nicht von den ersten Exemplaren, die Sie erreichen überrascht werden.

Weitere Informationen erhalten Sie auch über unsere neugestaltete Website: www.ihhhofheim.de. Hier können Sie sich anschauen, wie die Karte aussieht, wer bislang mitmacht und wie der neue Flyer aussieht. Auch ein Bestellformular kann heruntergeladen werden.

Mit vorweihnachtlichen Grüßen

Bernd Wischert